Lacanche

Se connecter

Quiche nach traditioneller Art

Heizen Sie den Backofen auf 200 °C vor.
Geben Sie das Mehl und eine Prise Salz in die Glasschüssel. Fügen Sie nun das Wasser und die leicht geschmolzene Butter hinzu.

  1. Mischen Sie die Zutaten mit dem Holzlöffels und dann mit den Händen zu einem lockeren Teig.
  2. Braten Sie die Zwiebeln in der Butter auf dem Gasbrenner an, bis sie glasig sind. Wenn sie leicht karamellisiert sind, nehmen Sie sie wieder heraus.
  3. Blanchieren Sie den geräucherten Speck in kochendem Wasser.
  4. Geben Sie dann den Teig in die eingefettete  Backform und verteilen ihn  gleichmäßig über Boden und Rand.  
  5. Bestreichen Sie den Rand mit Eigelb. Stechen Sie den Boden mit einer Gabel mehrfach ein.
    Backen Sie den Teigboden 10 min lang blind.
  6. Bedecken Sie nun den blind gebackenen Boden mit den Zwiebeln und dem Speck.
  7. Hacken Sie den Schnittlauch und die Petersilie klein und verteilen Sie diese über dem Speck. 
  8. Verrühren Sie anschließend die Sahne mit den Eiern und geben Sie die Mischung in die Backform.
  9. Nun kommt die Quiche in den Backofen. Die Backzeit beträgt zuerst 25 min bei 200 °C und dann noch einmal 20 min bei 220 °C.

Zutaten 

FÜR DEN TEIG:

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 4 EL Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eigelb


FÜR DIE FÜLLUNG:

  • 6 dünne Scheiben geräucherten Speck
  • 3 Zwiebel (geschält und in dünne Scheiben geschnitten)
  • 6-8 Stängel Schnittlauch
  • 1 kleines Bund Petersilie
  • 80 g Butter
  • 3 Eier
  • 40 cl Sahne

Kochutensilien

  • 1 Backform mit hohem Rand, Durchmesser 28 cm
  • 1 Pfanne, Durchmesser 30 cm
  • 1 Edelstahl-Topf
  • 1 kleine Glasschüssel
  • 1 große Glasschüssel
  • 1 großen Kelle
  • 1 Pinsel
  • 1 Holzlöffel