Lacanche

Se connecter

Profi-Ratschläge

Die Induktions-KochfelderDie Induktions-Kochfelder

Das Induktionsprinzip ist die neueste Variante der Hitzezuführung bei Kochgeräten. Das Prinzip basiert auf der Erzeugung elektromagnetischer Felder, was die Verwendung von Kochgeschirr mit magnetisch aktivierbarem Boden voraussetzt. Die Induktionsspulen und der dazugehörige elektronische Generator werden unterhalb einer Glaskeramikplatte montiert, die als Unterlage für das Kochgeschirr dient.

Bei Induktion lässt sich die Hitzezuführung besonders akkurat dosieren. Außerdem wird nur der Bereich erhitzt, auf dem der Boden des Kochutensils aufliegt. Die übrige Fläche bleibt verhältnismäßig kühl.

Die Induktions-Kochfelder von Lacanche sind entweder als Hauptfeld mit fünf bzw. drei Kochstellen oder als seitliches Kochfeld mit zwei Kochstellen erhältlich. Die durchdachte Anordnung der einzelnen Kochstellen mit unterschiedlichen Leistungen erlaubt den Einsatz großformatiger Kochutensilien.

Einstellung der Hitzezuführung
Die frontale Bedienungsleiste ist mit leicht zu bedienenden kindersicheren Drehknöpfen ausgestattet. Sie wird durch unter der durchsichtigen Kochfläche unübersehbar platzierten Leistungsanzeigen ergänzt.

Meine Kochstation von Lacanche individuell konfigurieren