Lacanche

Se connecter

Profi-Ratschläge

Die BacköfenDie Backöfen

Backöfen sind aus der Küche nicht wegzudenken. Das Garen im Backofen ist für einer ganzen Reihe von Gerichten unverzichtbar, denn nur so lässt sich die erforderliche ‘Tiefenwirkung’ erreichen: Brot und viele nicht von ungefähr als ‘Backwaren’ bezeichnete Zubereitungen gelingen ausschließlich im Backofen. Nicht selten kommt außerdem der Backofen zur Anwendung, wenn das Rezept verlangt, dass zunächst scharf angebratenes Gargut bis zum Kern weitergart, ohne auszutrocknen oder eine Kruste zu bilden.
Jeder Backofen von Lacanche wird in drei Varianten angeboten: Gas, Elektro und Elektro mit Heißluft. Dies ist ohne Einfluss auf die Bandbreite der möglichen Zubereitungen – und die Auswahl zwischen Gas- und Elektro-Ausführung ist nicht zuletzt eine Frage des persönlichen Geschmacks. Die einen werden die Vorteile des Gasbackofens u.a bei Geflügel, Terrinen, beim Braten am Spieß und allgemein bei Gerichten, die nach starker Unterhitze verlangen, in den Vordergrund stellen. Die anderen werden darauf hinweisen, dass bei Elektro-Backöfen die Temperatureinstellung genauer erfolgen kann – ein Vorteil beim Backen, der auch einem wohldosierten Bratvorgang nicht abträglich ist…
Die überzeugendste Zwischenlösung ist der Elektro-Backofen mit Heißluft. Er basiert auf dem Einsatz von ringförmigen Heizelementen, die direkt am Auslass der Luftturbine positioniert sind. Dadurch kann eine pulsierende Luftzuführung erfolgen, bei der die heiße Luft das Gar- bzw. Backgut optimal umspült. So gelingt z.B. problemlos das gleichzeitige, gleichmäßige Backen auf mehreren Ebenen.
Die Backöfen sind mit säurebeständigem Stahlemail beschichtet und verfügen über zur leichten Reinigung herausnehmbare Einschubleisten. Diese sind auf die Aufnahme von Rosten und emaillierten Backblechen bzw. Wannen auf drei Ebenen ausgelegt.

Temperatureinstellung
Es wird empfohlen, den Backofen jeweils 10-15 min vorzuheizen. Dabei sollte die Temperatur 20-30 °C über die für das Rezept empfohlene Temperatur eingestellt werden. Zu Beginn des eigentlichen Back- bzw. Garvorgangs sollte sie dem Rezept entsprechend herabgesetzt werden. Ab dann gilt es zu vermeiden, die Backofentür häufiger zu öffnen.

Anwendungshinweise
Ein gewisser Abstand zu den Innenwänden des Backofens beugt einem ungleichen Gar- oder Backvorgang wirksam vor. Zur Vermeidung von Fettspritzern, insbesondere bei Fleischgerichten, sollte möglichst massives, tiefes Kochgeschirr aus Ton, feuerfestem Porzellan oder Guss eingesetzt werden. Es ist außerdem von Vorteil, einen übermäßigen Größenunterschied zwischen Kochgeschirr und Gargut zu vermeiden, Fleischbraten regelmäßig zu wenden und mit den Garsäften zu benetzen.

>  Meine Kochstation von Lacanche individuell konfigurieren